Zum Inhalt springen

Social Media Management Teil 2

DATENSCHUTZ
Die Entscheidung ist gefallen. Es gibt einen Social Media Auftritt.
Jetzt ist es an der Zeit, sich über den Datenschutz Gedanken zu machen! Denn, mal eben mit dem Smartphone in das voll besetzte Wartezimmer zu fotografieren geht nicht! Also, es geht schon, aber…
Laut Gesetz heißt es:
Strafgesetzbuch, Paragraph 203 Verletzung von Privatgeheimnissen
„(1) Wer unbefugt ein fremdes Geheimnis, namentlich ein zum persönlichen Lebensbereich gehörendes Geheimnis oder ein Betriebs- oder Geschäftsgeheimnis, offenbart, das ihm als
1. Arzt, Zahnarzt, Tierarzt, Apotheker oder Angehörigen eines anderen Heilberufs, der für die Berufsausübung oder die Führung der Berufsbezeichnung eine staatlich geregelte Ausbildung erfordert, (….) anvertraut worden oder sonst bekanntgeworden ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.“
Was bedeutet das für den geplanten Social Media Auftritt?
Punkt 1) Wie offline auch: keine Praxisinternas ausplaudern! Es wird ja auch nicht beim Stammtisch ausgeplaudert, wer wann mit wem zusammen und warum im Wartezimmer saß.
Punkt 2) Ein spannender Fall oder ein besonderes Tier in der Praxis, das in einem Posting online gestellt werden soll? – Den Besitzer eine Einverständniserklärung, dass er mit der Veröffentlichung einverstanden ist, unterschreiben lassen!
Punkt 3) Einverständniserklärung in mündlicher Form? – Wären mir zu „heiss“. Auch wenn es ein guter Kunde ist, der schon seit Jahren mit seinen Tieren die Praxis besucht, heißt es nicht, dass es nicht mal knallt in der Beziehung. Ob dann eine mündliche Einverständniserklärung noch ausreicht?
Punkt 4) Wer macht die Fotos/Videos, die verwendet werden? Hier auf Urherberrecht achten! Kleiner Tipp, wenn man sie als Praxisbesitzer selber macht, fällt das weg.
Punkt 5) Auch von den Mitarbeitern Einverständniserklärungen unterschreiben lassen.
That‘s it!

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.